Feuer 3 Überörtlich

Feuer 3
Zugriffe 408
Einsatzort Details

Offleben
Datum 22.09.2022
Alarmierungszeit 14:28 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger (DME)
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schöningen
Feuerwehr Helmstedt
    Feuerwehr Büddenstedt
      Feuerwehr Offleben - Reinsdorf
        Feuerwehr Emmerstedt
          Kreisfeuerwehr Atemschutz Abrollbehälter
            BvD Helmstedt
              sonstige Kräfte
              Fahrzeugaufgebot   Einsatzleitwagen  Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16  Teleskopmast 23/12  Tanklöschfahrzeug 16/25  Tanklöschfahrzeug 16/24  Gerätewagen Logistik 2  Rettungsdienst  Polizei

              Einsatzbericht

              Zu einem Feuer 3 wurde der Löschzug Schöningen nach Offleben alarmiert,
               
              "siehe Einsatzbericht Feuerwehr Offleben-Reinsdorf"
               
              Gemeldet wurde eine brennende Scheune im Ortskern von Offleben. Hatten bei der Alarmierung noch einige den Gedanken an eine Einsatzübung, konnten insbesondere die von außerorts anrückenden Kräfte schon auf Anfahrt anhand der starken Rauchentwicklung erkennen, dass es ernst war.
              Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung und es brannten mehrere Paletten, mit Kartons und verpackten Waren in voller Ausdehnung. Das Feuer griff bereits auf das Ständerwerk und den offenen Dachstuhl der Scheune über, es drohte die Gefahr einer massiven Ausdehnung. Umgehend wurden weitere Kräfte nachalarmiert und mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Ein Überschlagen der Flammen auf benachbarte Gebäude sowie auch eine Durchzündung der heißen Brandgase im Dachstuhl konnte hierdurch verhindert werden. Hierzu mussten auch Teile des Daches vom Korb der Teleskopmastbühne geöffnet werden. Die Nachlöscharbeiten sowohl an dem Inhalt der Scheune als auch am Dachstuhl zogen sich bis in die Abendstunden, nicht zuletzt da große Teile des Lagergutes ins Freie gebracht werden mussten. Hilfreich war hier ein in der Halle befindlicher Gabelstapler, der von entsprechend ausgebildeten Feuerwehrkräften bedient werden konnte.
              Verletzt wurde niemand.
              Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Einsatzstelle wurde abschließend der Polizei übergeben.
              Im Einsatz waren rund 75 Einsatzkräfte. Unter anderem kam auch die Drohne der Kreisfeuerwehr zum Einsatz, um sich ein Bild aus der Luft machen zu können. Des Weiteren waren Kräfte der Verpflegungseinheit und der Abrollbehälter Atemschutz vor Ort.
              Ein ganz großes Dankeschön an alle eingesetzten, uns unterstützenden Kräfte für die hervorragende Zusammenarbeit. Ganz gleich, ob bei der Brandbekämpfung, den Nachlöscharbeiten, der wertvollen Unterstützung durch die IuK-Einheit mit Einsatzleitwagen und Drohne, der Bereitstellung von Getränken und Speisen zur Stärkung durch unsere Verpflegungsgruppe, der Sicherstellung der medizinischen Versorgung durch Rettungsdienst und DRK oder dem problemlosen Tausch von Atemschutzgeräten und Schläuchen durch das FTZ-Personal, ihr habt alle einen tollen Job gemacht!
              ? Ortsfeuerwehr Offleben-Reinsdorf Ortsfeuerwehr Büddenstedt, Ortsfeuerwehr Helmstedt, Ortsfeuerwehr Emmerstedt, Freiwillige Feuerwehr Schöningen, IuK-Zug Landkreis Helmstedt, Verpflegungsgruppe Landkreis Helmstedt, Rettungsdienst des Landkreises Helmstedt, DRK Kreisverband Helmstedt e.V. -Kreisbereitschaft-, GW-L und WLF der Kreisfeuerwehr Helmstedt mit Personal der FTZ, Kreisbrandmeister, Abschnittsleiter Nord, Stadtbrandmeister, Stellv. Stadtbrandmeister, Führungsgruppe Kreisfeuerwehr.
               

              sonstige Informationen

              Einsatzbilder