Feuer 2 unkl. Rauchentwicklung

Feuer 2
Zugriffe 424
Einsatzort Details

Schöningen Nersdalstr.
Datum 22.05.2021
Alarmierungszeit 19:30 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger (DME)
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schöningen
Feuerwehr Esbeck
    Feuerwehr Hoiersdorf
      sonstige Kräfte
      Fahrzeugaufgebot   Einsatzleitwagen  Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16  Teleskopmast 23/12  Tanklöschfahrzeug 16/25  Tanklöschfahrzeug 16/24  Gerätewagen Logistik 2  Mehrzweckfahrzeug 2  Rettungsdienst  Polizei
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Alarmstichwort: Unklare Rauchentwicklung
      Anbau eines Einfamilienhauses steht in Flammen
      Am gestrigen Samstag wurde die Schöninger Feuerwehr um 19:30 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung in der Mersdalstraße alarmiert. Erste Einsatzkräfte bestätigten bereits bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus eine starke Verqualmung im betroffenen Wohngebiet. Nach nur wenigen Minuten war der Löschzug Schöningen auf dem Weg zur Einsatzstelle.
      Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der als Kellerraum genutzte Anbau eines Einfamilienhauses bereits in Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz konnten die Einsatzkräfte mit zwei C-Rohren einen schnellen Löscherfolg erzielen und das Übergreifen des Feuers auf das restliche Wohnhaus verhindern. Bei eigenständigen Rettungs- und Löschversuchen wurden zuvor zwei Personen verletzt, die vom Rettungsdienst versorgt werden mussten.
      Nachdem das Feuer unter Kontrolle war und die Nachlöscharbeiten begonnen hatten, retteten die Einsatzkräfte mit Hilfe des Hauseigentümers einen sich noch in der Wohnung befindlichen Hund. Außerdem transportierte die Feuerwehr zwei Koi-Fische aus einem stark beschädigten Isolationsbecken in ein neues Zuhause.
      Abschließend wurde das Wohnhaus von der Feuerwehr mit einem Hochleistungslüfter belüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
      Gegen 22:00 Uhr war der Einsatz für die eingesetzten Feuerwehrkräfte beendet. Insgesamt waren 46 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus Schöningen, Esbeck und Hoiersdorf im Einsatz.
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder